Pia 'Shurjoka' Scholz

Content Creator:in
Auf dem Foto sieht man Shurjoka. Sie wurde bei einem Dreh auf dem Set fotografiert und schaut verträumt an dem Fotografierenden vorbei. Sie hat blonde gelockte Haare, mit der rechten Hand nestelt sie an ihrem Ohr und trägt einen schwarzen Hoodie. Das Bild hat eine rustikale Vintage Atmosphäre.
Photo credit / Image credit
Tarek Siewart

Pia alias Shurjoka ist seit 7 Jahren selbstständige Content Creatorin. Angefangen hat alles auf Twitch mit 17 aus dem Kinderzimmer der Österreicherin. Mittlerweile ist sie auch auf YouTube unterwegs, hat außerdem einen gesellschaftlich-politischen Podcast zusammen mit der Streamerin Kim alias Freiraumreh und ist regelmäßig am Set für diverse größere Produktionen wie Games&Politics, die Gamevasion, das FUNK Pen & Paper bei den Rocketbeans oder auch erst letztens eine Produktion für die Comedy Serie LOL, sowohl als Gast als auch im Host-Format. Nebenbei shootet sie leidenschaftlich gerne Fantasy & Cosplay Projekte. Ein Markenzeichen von Pia ist die hohe Vielzahl an unterschiedlichen Genres die sie bespielt, insbesondere Strategie und Indie Games, viele kennen sie aber vor allem durch das gesellschaftliche und politische Engagement für welches sie 2022 beim Deutschen Computerspielpreis als Spielerin des Jahres nominiert war. 

Sessions

Fake Smile - wie Antifeminismus die Demokratie angreift

Emily Thomey, Judith Rahner, Alice Hasters, Pia 'Shurjoka' Scholz

Summary
Was haben die rote Pille aus „Matrix“, Captain America und Lobbyarbeit im EU-Parlament gemeinsam? Sie alle werden von antifeministischen Bewegungen genutzt, um ihre Hass-Botschaften zu verbreiten. Antifeministische Strategien rücken als trojanisches Pferd in die Mitte der Gesellschaft. Was tun?
Bildungszeit
Feminism
Polarisation
Participation & Access
Stage 10
Panel
German
Conference