Mohamed Ahmad Chahrour

Schauspieler, Komponist, Autor, Musikproduzent & Songwriter
Mohamed Chahrour vor einem braunen Hintergrund
Photo credit / Image credit
Sven Serkis

Mohamed Ahmad Chahrour, 1993 geboren in Berlin,  ist das sechste von acht Kindern libanesischer Bürgerkriegsflüchtlinge, die in den 80er Jahren aus dem Libanon nach Berlin gekommen waren. Chahrour arbeitet als Schauspieler, Komponist, Musikproduzent und Songwriter. Außerdem ist er als Kampfsport- Trainer und Manager tätig. Chahrour feierte mehrere Charterfolge und war 2021 für den Deutschen Radiopreis nominiert. Der Podcast Clanland, den er gemeinsam mit Marcus Staiger und Daniel Hirsch für die RBB-Welle Radio Fritz produziert hat, sorgte für viel aufsehen und war einer der erfolgreichsten Podcasts im Jahr 2021. Er komponierte den Soundtrack zum Podcast. Im Juni 2022 erscheint das Buch “Dakhil - Inside Arabische Clans”, welches er gemeinsam mit Marcus Staiger geschrieben hat, über den “Ghøst” Verlag von Raf Camora. 

Sessions

Neue Deutsche Perspektiven in Podcasts

Frank Joung, Njette Mädchen Podcast, Mohamed Ahmad Chahrour , Merve Kayikci

Info
Sie heißen Njette Mädchen, Chai Society, Brücken Bauen, Heimatmysterium, Rice & Shine, Kanackische Welle, Redlektion, Bin ich süßssauer, Masolo, Halbe Katoffl, BBQ - Black Brown Queer Podcast oder Clanland und sind mittlerweile bei großen Medienpartnern angekommen oder indie ganz groß unterwegs und fester Bestandteil der Medien-Szene.
Stage 5
Panel discussion
Deutsch
TINCON
Conference