Conny Neumeyer

Journalistin & Host
Conny Neumeyer
Photo credit / Image credit
Gerald von Foris

Cornelia Neumeyer (geb. 1992) ist Journalistin und Moderatorin in München. Sie hat Geschichte, Politikwissenschaft und International Management in Bamberg, Schottland und den USA studiert. Danach absolvierte sie die Deutsche Journalistenschule. Es folgten Stationen bei der dpa in London, beim Bayerischen Rundfunk und der Podcast-Produktionsfirma ikone media. Beim Bayerischen Rundfunk verantwortet sie als Teamlead den Podcast “Im Namen der Hose”, arbeitet als Redakteurin in der tagesaktuellen Berichterstattung und ist Autorin im BR24-Podcast-Team. Für das ZDF moderiert sie den Podcast “Aktenzeichen XY - Unvergessene Verbrechen”. 2020 erhielt sie mit ihren Kolleginnen und Kollegen den Deutschen Reporter:innenpreis für den Podcast "Affäre Deutschland – die schwarzen Konten der CDU".

Sessions

Aktenzeichen XY: Warum noch ein True-Crime-Podcast?

Nicola Haenisch-Korus, Conny Neumeyer, Sonja Roy, Kirsten Schönig, Luisa Houben

Summary
Der Podcast "Aktenzeichen XY… Unvergessene Verbrechen" mit Rudi Cerne widmet sich vor allem gelösten Fällen der Sendung "Aktenzeichen XY… Ungelöst". Co-Host Conny Neumeyer, XY-Redakteurin Nicola Haenisch-Korus sowie die ZDF-Redakteurinnen Kirsten Schönig und Sonja Roy geben Einblick in ihre Arbeit.
Common good
Journalism
Civil Society
ZDF Meet Up Corner
Conversation
German
Conference