Norbert Himmler

ZDF-Intendant
Dr. Norbert Himmler, ZDF-Intendant
Photo credit / Image credit
ZDF / Tim Thiel

Als freier Mitarbeiter der Nachrichtensendung „heute“ kam Norbert Himmler 1997 zum ZDF. Etwas mehr als 25 Jahre später ist er Chef des Senders. Und den kennt kaum jemand so gut wie er. Der promovierte Politikwissenschaftler startete mit einem Volontariat, war Redakteur und Reporter in der Aktualität, Programmplaner, Spielfilm-Chef und Gründer von ZDFneo, ehe er 2012 Programmdirektor des ZDF wurde. 10 Jahre später wurde Himmler zum Intendanten des ZDF gewählt. 

Wer ein Unternehmen so lange kennt, der weiß natürlich auch, wo es nicht so gut läuft: eine immer ältere Zuschauerschaft, schwindendes Vertrauen in die öffentlich-rechtlichen Medien, wachsender finanzieller Druck – um nur einige der Themen zu nennen, die Himmler gerade angeht. Das ZDF zukunftsfähig zu machen, lautet seine Mission. Wie er diese Aufgabe anpackt, welche Rolle Online-Tools und KI spielen, darüber spricht ZDF-Intendant Norbert Himmler auf der re:publica 24. 

Sessions

Strengthening European Media and the Public Sphere

Norbert Himmler, Eli Pariser, Jean-Paul Philippot, Catherine Tait, Jana Pareigis

Summary
Our conversations online are dominated by US tech companies whose rules and algorithms are intransparent. The panel discusses how cooperation within the Public Spaces Incubator may help to face the US platforms' competition in civic discourse respecting of Public Service Media's rules and values.
Common good
Journalism
Platforms
Civil Society
Stage 2
Panel
English
Conference