Janne Martha Lentz

sie/ihr
Stadtforscherin
Profilbild von Janne Martha Lentz. Sie ist eine junge, weiße Frau mit langen rot-brauen Haaren. Sie trägt ein schwarzes Shirt und eine silberne Kette.
Photo credit / Image credit
@emka.photography

Janne Martha Lentz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Uni Graz. Sie arbeitet in einem Forschungsprojekt zu Plattformarbeit im Care-Sektor und fokussiert in ihrer Arbeit die Schnittstelle von Reproduktionsarbeit, Wohnen und Digitalisierung. Mit dezidiert feministischer Perspektive untersucht sie, wie sich Hausarbeit und Wohnen durch Digitalisierungsprozesse, insbesondere durch die digitale Vermittlung von Hausarbeit durch Plattformen, verändern und welchen Einfluss dies auf unser Verständnis von öffentlichem und privaten Raum hat. Außerdem engagiert sie sich als Sprecherin des Arbeitskreises Feministische Geographien.

Sessions

Caring for Workers: Rechte für Plattformarbeiter:innen?

Felix Bieker, Eva Kocher, Janne Martha Lentz, Victoria Guijarro Santos

Summary
Klickarbeiter:innen, Lieferdienstfahrer:innen – Plattformarbeit hat es auf die Agenda der EU geschafft. Wird mit der Platform-Workers-Directive alles besser? Ein Gespräch dazu, wem diese Rechte nützen, wer erfasst und wer ausgeschlossen wird.
Europe
AI
Platforms
Stage 11
Panel
German
Forum Digitalpolitik
Conference