Susanne Hyldelund

Botschafterin des Königreichs Dänemark, Berlin
Foto von Susanne Hyldelund
Photo credit / Image credit
Kasper Jensen

Susanne Hyldelund ist seit 2020 Dänemarks Botschafterin in Berlin. Vorher hat die Diplomatin nach einem Studium der Betriebswissenschaften unter anderem in Washington, Warschau, Schanghai sowie im Kopenhagener Außenministerium gearbeitet. Zu Deutschland hat Hyldelund besonders enge familiäre Verbindungen. Ihre Eltern sind zweisprachig im deutsch-dänischen Grenzland aufgewachsen, ihre Großmutter war Hamburgerin. „Es muss darum gehen, nicht Migration zu verhindern, sondern Migration zu kontrollieren“, erläutert Hyldelund die Einwanderungspolitik ihrer Regierung.

Sessions

WDR Europaforum: Diagnose: düster - Europas Immunschwäche und was man dagegen tun kann

Susanne Hyldelund, Ulf Buermeyer, Sylvie Goulard, Dieter Rucht, Eva Lindenau

Summary
Das 26. WDR Europaforum findet unter dem Motto "Unter Druck – wie behauptet sich die EU gegen Populismus, Extremismus und Nationalismus?" und erstmals auch auf der re:publica 24 statt. In diesem Panel spricht Eva Lindenau mit Susanne Hyldelund, Sylvie Goulard, Ulf Buermeyer und Dieter Rucht.
Foreign policy
Europe
Polarisation
Stage 6
Panel
German
WDR Europaforum
Conference