Shila Behjat

Kulturredakteurin
Shila Behjat
Photo credit / Image credit
Privat

Journalistin und Kulturredakteurin bei ARTE/ZDF, wo sie das geopolitische Kulturformat TRACKS East mitverantwortet. Sie ist als Publizistin mit deutsch-iranischen Wurzeln aktiv; 2024 erschien im Hanser Literaturverlag ihr Sachbuch "Söhne großziehen als Feministin." Darin verhandelt sie die Ziele des Feminismus mit der Rolle von Männern im gegenwärtigen Diskurs. Sie studierte Jura und internationales Recht in Hamburg und Paris, war Korrespondentin in London, lebte als freie Journalistin in Indien und berichtete für das Frauenportal Aufeminin.com über Gleichstellung in der EU. Über die persische Dichterin Tahirih schrieb sie in der Kursbuch Edition des Murmann Verlags (Frauen II) und publiziert seither regelmäßig über Ikonen der Frauenbewegung aus dem globalen Süden. 

Sessions

Vereinbarkeitsf*ck - der Struggle heutiger Eltern zwischen Care-Krise und veralteten Rollenbildern

Caroline Rosales, Shila Behjat, Sebastian Tigges, Nathalie Klüver , Maj-Britt Jungjohann

Summary
Who cares, wie es unseren Kindern und uns Eltern geht? Viel zu wenige, denn Familie hat - so ein veraltetes Familienbild - privat zu sein und zu funktionieren. Als digitale Elternbubble geben wir aktuellen Initiativen & Stimmen für ein modernes Familienbild eine Bühne und laden zum Bandenbilden ein.
Activism
Care
Feminism
Stage 11
Speak up!
German
Conference

Inside Russian Propaganda: Two women who fight Kremlin’s Fake News

Masha Borzunova, Vladlena Savenkova, Shila Behjat

Summary
Who can even revoke from the Kremlin’s propaganda machine which by now is interfering in any sphere of information? And where does the Russian public actually stand? The exiled journalists Masha Borzunova and Vladlena Savenkova, filmmaker and producer at ARTE Tracks East, provide in-depth insights.
Disinformation
Journalism
Polarisation
Stage 7
Panel
English
Conference