Louisa Plasberg

sie/ihr
Co-Gründerin
Portrait Louisa Plasberg
Foto/Bild Credit
fastforwardfotografie

Nach Stationen im Bundestag und in der Kommunikationsberatung hat Louisa Plasberg vor zwei Jahren equaly gegründet. Aus der Überzeugung heraus, dass man gesellschaftliche Probleme auch unternehmerisch angehen muss, entstand das Unternehmen, das sie gemeinsam mit ihrer Co-Gründerin Ronja Hoffacker aufbaut. Angetrieben von der Mission, den Gender Care Gap zu schließen, unterstützt equaly Paare dabei, Care-Arbeit besser zu verteilen und kooperiert mit Arbeitgebern, um bessere Vereinbarkeit für Eltern zu erreichen.

Sessions

Gender Care Gap & Alltagshilfe in der Pflege: Wie zwei Social Entrepreneurs die Lücke schließen

Ali Abderrahmane, Louisa Plasberg, Mathias Furch

Zusammenfassung
Noch immer leisten Frauen mehr unsichtbare Care-Arbeit: in der Kindererziehung, der Hausarbeit oder bei der Pflege von Angehörigen. Wo die Politik an ihre Grenzen stößt, nehmen Social Entrepreneurs die Aufgabe selbst in die Hand und entwickeln digitale Lösungen, um Gleichberechtigung zu fördern.
Geschäftsmodelle
Care
Gemeinwohl
Stage 3
Podiumsdiskussion
Deutsch
Conference