Digital Streetwork – endlich eine Lösung für viele Social-Media-Probleme?

Christina Dinar, Fabian Wiedel

Summary
Du lernst ob und wie digitales Streetwork funktioniert und in wie fern für viele der gefürchteten Phänomene der sozialen Medien es eine mögliche Lösung bietet.
Talk
German
Conference

Digital Streetwork – endlich eine Lösung für viele Social-Media-Probleme?

Hatespeech und Mobbing, Desinformation und Propaganda, extremistische Inhalte und Rekrutierungsversuche, selbstschädliche Praktiken und Suchtverhalten – all diese Schattenseiten sozialer Interaktion sind Bestandteil des Netzes. Unser Vortrag stellt am Beispiel digitaler Streetwork vor, wie auch im Netz eine virtuell tätige sozialpädagogische Arbeit gelingen kann. Wir berichten dabei stark anwendungsbezogen aus den ersten innovativen Praxisprojekten, die seit 2021 im deutschsprachigen Raum erfolgreich laufen und mittlerweile auch wissenschaftlich evaluiert worden sind. Was genau ist eigentlich Digital Streetwork? Welche Gemeinsamkeiten und welche Unterschiede gibt es im Vergleich zur Streetwork in der echten Welt? Wie erreicht man Kinder und Jugendliche im Netz (und muss das überhaupt sein)? Was sollte ein:e digitale:r Streetworker:in können? Und wie könnten wir Social-Media-Plattformen so umbauen, dass sie auch ihrer sozialen Verantwortung gerecht werden?

 

Christina Dinar
Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin