Die Hacker:innen-Ethik in Zeiten von Gemeinwohlorientierung und Responsible AI

Lars dP Hohl, Katharina Nocun

Summary
Dieser Vortrag seziert die Rolle der Hacker:innenethik in der Ära von Responsible AI und Gemeinwohlorientierung und wie traditionelle Prinzipien der Hackkultur mit modernen Anforderungen an ethische KI zum gesellschaftlichen Bruttosozialnutzen verschmolzen werden können.
Lightning Box 1
Talk
German
Conference

Taucht ein in die aufregende Welt, in der sich Hacker:innenethik und moderne KI-Ethik treffen! Dieser Vortrag beleuchtet, wie die rebellischen Ideale der IT-Kultur das Zeitalter der verantwortungsbewussten Künstlichen Intelligenz (KI) prägen. Wir wagen uns gemeinsam auf eine spannende Reise durch die Grundprinzipien der Hacker:innenethik und enthüllen, warum diese im Angesicht von KI aktueller denn je ist.

Entdeckt wie die Hacker:innenethik als Wegweiser für Transparenz, Fairness und Verantwortung in der KI-Entwicklung dienen kann. Wir beleuchten spektakuläre Fallbeispiele, die zeigen, wie Make-Prinzipien in der Praxis umgesetzt werden, um innovative und gleichzeitig ethische KI-Lösungen zu schaffen.

Der Vortrag wirft außerdem einen provokativen Blick auf die Herausforderungen und Kontroversen.

Für die Zukunft stellen sich folgende Fragen: Wie können wir die Prinzipien der Hacker:innenethik weiterentwickeln, um KIs zu gestalten, die nicht nur bahnbrechend, sondern auch im Einklang mit den Werten unseres Gemeinwohls stehen. Und warum braucht es eine Blaupause für eine verantwortungsvolle technologische Zukunft unserer Gesellschaft?

Lars Hohl also know as derPUPE im Anzug mit schelmischen grinsen
Information Security Manager / Data Protection Officer / Feel good Manager und Organisationshacker
Katharina steht vor einem herbstlichen Wald.
Autorin