Blanche Fabri

Geschäftsführerin

Blanche Fabri wurde 1976 in Wien geboren, lernte in Kapstadt laufen und ist in Hamburg groß geworden. Sie arbeitete als Typo- und Lithographin, studierte an der Universität Hamburg Medienkultur (mit Schwerpunk Film+Fernsehen) und Politikwissenschaften. 
Als Dozentin war sie in den Bereichen politische Bildung und Medien- bzw. Videotraining unterwegs, produzierte Videos und Livestreams, arbeitete für Produktionsfirmen von (politischen) TV-Dokumentation. Seit Gründung der Bildungsagentur J&K – Jöran und Konsorten ist sie hauptberuflich für die Agentur tätig. Nach langjähriger Tätigkeit als Projektleitung hat sie im August 2014 die Agenturleitung und im März 2018 die Geschäftsführung übernommen. Seit 2019 hat sie das Institut für Digitale Achtsamkeit gegründet und beschäftigt sich mit der Frage wie ein bewusster Umgang mit digitalen Medien und ein Empowerment des Menschen, anstelle einer rein passiven Konsumhaltung und Furcht vor Technik gelingen kann.
 

Sessions

Pop und Punk vs. Internet und Smartphones! Die schönsten Lieder und die stärksten Texte, mit denen Musiker*innen gegen die Digitalisierung kämpfen. Zum Mitsingen und Mitschimpfen.

Jöran Muuß-Merholz, Blanche Fabri, Kristin Hirschmann, Guido Brombach

Info
Popmusik wird eine große Nähe zur digitalen Welt unterstellt. Was für ein Quatsch! Hier kommen die schlimmsten und schönsten Songtexte, die gegen alles Digitale, gegen Smartphones und Social Media schimpfen. Und Du kannst mitsingen – und mitmachen! Gemeinsam wählen wir den „#rp22 Top-Song gegen die Digitalisierung“.
Stage 5
Karaoke
Deutsch
Nightlife