Die Macht der Vernetzung – braucht es ein KI-Netzwerk in der Wohlfahrt?

Teresa Staiger

Zusammenfassung
Für die Zukunftssicherung unseres Sozialstaates sollte Künstliche Intelligenz auch in Wohlfahrtsverbänden gefördert werden. Im Meet Up wollen wir uns deshalb über die Möglichkeit einer stärkeren verbands- und ebenenübergreifenden Vernetzung zum Thema KI in der Wohlfahrt austauschen.
Pop-up Space
Meetup
Deutsch
Conference

Für die Zukunftssicherung unseres Sozialstaates sollte Künstliche Intelligenz auch in Wohlfahrtsverbänden gefördert werden, weil dort wesentliche Maßnahmen zur Daseinsvorsorge umgesetzt werden. Doch was benötigt die Wohlfahrt, um sich praktisch mit KI auseinanderzusetzen? 

Eine These ist, dass es dafür eine stärkere verbands- und ebenenübergreifende Vernetzung zwischen den Wohlfahrtsverbänden, sowie mit Akteur:innen außerhalb der Wohlfahrt braucht, besonders zu Themen rund um algorithmische Entscheidungssysteme und KI. Könnte darüber hinaus dieses Netzwerk auch eine schlagkräftige digitalpolitische Stimme werden, um in Zeiten massiver Haushaltskürzungen für digitale Innovationen in der Wohlfahrt auf diesen Missstand hinzuweisen? Im Meet Up stellt Teresa Staiger (Bertelsmann Stiftung) gemeinsam mit Jennifer Geiser und Julius Falk erste Erkenntnisse zu abgefragten Bedarfen zu einer solchen Netzwerkstruktur vor und schafft einen Austauschraum für Gedanken, Bedenken und Visionen.

Partner