Medienmachende als Marke

Eva Schulz, Tilo Jung, Richard Gutjahr

Info
Soziale Medien können die Sichtbarkeit von Journalist*innen und Medienmachenden über ihr klassisches Werk hinaus stärken
Stage 1
Panel-Diskussion
Deutsch
Live Übersetzung
Medien
Conference

Soziale Medien können die Sichtbarkeit von Journalist*innen und Medienmachenden über ihr klassisches Werk hinaus stärken. Aber was bedeutet das eigentlich? Werden sie damit unabhängiger und wie kommt das an, sofern sie noch in Institutionen arbeiten? Wie verschmelzen Privates und Berufliches? Welche Rolle können Dienstanweisungen ihrer Arbeitgeber*innen spielen? Was sind Erfahrungen und Tipps, die man anderen mitgeben kann?

Und ist es überhaupt erstrebenswert, wenn man als Marke wahrgenommen wird?

Eva Schulz trägt eine rote Bluse
Journalistin & Moderatorin
Ein Foto von Tilo Jung
Creator & editor-in-chief
Richard Gutjahr
Journalist und Blogger