Robots for everyone: Lernroboter des RoboLab Hamburg zum Anfassen und Ausprobieren

Kathrin Weihe, Thilo Lübker

Info
Das RoboLab der Bücherhallen Hamburg bringt seine Roboterbande zum Anfassen und Ausprobieren mit: Programmiere Ozobots mit Filzstiften (super einfach), Thymios und Spheros in Blockly oder Scratch (auch nicht schwer) und den humanoiden Roboter "Nao" in OpenRoberta (yay, easy) oder Choreograph (wenn du dich traust).
Makerspace
Workshop
Deutsch
Hands On

In den Stadtteilbibliotheken der Bücherhallen Hamburg können sich Bürger*innen Lernroboter ausleihen und zu Hause programmieren. Zur Koordination von Robotik Veranstaltungen und als Anlaufstelle für alle Interessierten wurde 2021 das RoboLab ins Leben gerufen. Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes haben wir so bereits Kita-Gruppen, Schulklassen, Senior*innen und viele weitere Menschen an die Themen Robotik und Programmierung herangeführt. Das Angebot beschränkt sich nicht nur auf Hamburg: Per Remote-Session können einige Roboter sogar von Zuhause aus programmiert werden. Auch in anderen Städten gibt es ähnliche Angebote - mit der Session möchten wir Aufmerksamkeit wecken für solche öffentlich zugänglichen Technik- und Bildungsräume. 

In diesem Hands On zeigen wir euch eine Auswahl unserer Lernroboter. Schnappt euch einen verfügbaren Ozobot und probiert mit unserer Hilfe aus, was alles möglich ist! Wir bringen 18 Ozobots mit, die sehr einfach mit Filzstiften oder Puzzleteilen programmiert werden können. Diese sind sehr gut geeignet für Menschen ohne Programmierkenntnisse und für Workshops, in denen keine Lese- und Schreibkompetenz vorausgesetzt werden muss. Thymios sind Open Source Hardware Roboter, die mittels grafischer Programmierung (Scratch, Blockly) angesteuert werden können. So können schon relativ komplexe Programme entworfen werden ohne sich stundenlang mit Vertippern und Klammern beschäftigen zu müssen. Der humanoide Roboter "Nao" wird ebenfalls bespielbar sein. Nao kann entweder über OpenRoberta (ähnlich zu Scratch) oder über die Herstellersoftware Choreograph programmiert werden.

Thilo Lübker an der norddeutschen Küste
Mitarbeiter im Fachbereich Vermittlungs- und Programmarbeit