Was wahr ist - Ein Gespräch zwischen Carolin Emcke und Claudia Kemfert

Carolin Emcke, Claudia Kemfert, Jonas Schaible

Zusammenfassung
Publizistin Carolin Emcke ist mit ihrem Buch "Was wahr ist" auf Reisen und damit auf der Suche nach Wahrheit und einer neuen Ethik des Erzählens. Auf der re:publica Berlin trifft sie dafür Energieökonomin Claudia Kemfert. Sie sprechen über Gewalt und Wahrheit im Angesicht der Klimakatastrophe.
Gespräch
Deutsch
Live Übersetzung
Conference

Im März ist das Buch "Was wahr ist - über Gewalt und Klima" von Carolin Emcke erschienen. Die Autorin ist nun auf Lesereise und trifft Aktivist*innen, Autor*innen, Wissenschaftler*innen und andere Persönlichkeiten, um sich mit ihnen dem Begriff der Wahrheit zu nähern. Auf der re:publica Berlin geht sie mit Energieökonomin Claudia Kemfert dazu ins Gespräch. 

Sie werden die Beziehung von Gewalt und Klima ausloten, darüber nachdenken, wie sich von Erfahrungen erzählen lässt, die alle moralischen Erwartungen, was Menschen einander antun können, ausser Kraft setzen, und nach Möglichkeitsräumen suchen, die gerade mit Blick auf die Klimakatastrophe und der Gewalt, die daraus erwachsen kann, so dringend gedacht und geöffnet werden müssen. Durch das Gespräch führt Journalist Jonas Schaible.

Anschließend findet eine Signierstunde mit Carolin Emcke am Dussmann Stand statt: 17:30 Uhr. 

Hier wird ein Foto von Philosophin Carolin Emcke gezeigt.
Publizistin & Philosophin