Katrin Rönicke

Podcasterin, Autorin und Gründerin von hauseins
Porträt von Katrin Rönicke vor einem Holz-Regenbogen
Foto/Bild Credit
Andi Weiland

KATRIN RÖNICKE produziert und hostet seit 2013 Podcasts, unter anderem für audible, piqd, Deezer und Deutschlandfunk Kultur. Ihr könnt sie jede Woche in der Wochendämmerung zusammen mit Holger Klein über die politischen und gesellschaftlichen Ereignisse der vergangenen Woche sprechen hören. Oder bei einem ihrer anderen Projekte, wie "Feminismus für alle", dem "Kita-Podcast" oder "anekdotisch evident". Wenn sie nicht podcastet schreibt die studierte Erziehungswissenschaftlerin Bücher über Sex und Emanzipation. 

2017 gründete Katrin zusammen mit Susanne Klingner das Münchner Podcastlabel hauseins, das bekannt ist für viele bunte Podcasts, zum Beispiel "Just Love", "Maschallah!", "Halbe Katoffl" oder "Plan W".

Die Zukunftsfähigkeit des Sozialstaats

Saskia Esken, Marina Weisband, Claudia Mandrysch, Josephine Gauselmann, Katrin Rönicke

Zusammenfassung
Was braucht es für einen modernen und resilienten Sozialstaat von morgen? – Es braucht innovative Organisationen und Beschäftigte für die Herausforderungen der digitalen Transformation. Der Staat ist in der Verantwortung das Sozialsystem zu stärken und niemanden im Regen stehen zu lassen.
Netzpolitik
Teilhabe & Zugang
Zivilgesellschaft
Stage 3
Podiumsdiskussion
Deutsch
Conference