Nikki Böhler

sie/ihr
Mitbegründerin
Portrait von Nikki Böhler
Foto/Bild Credit
Roger Eberhard

Nikki Böhler ist eine mehrfache Gründerin an der Schnittstelle von Digitalisierung und Gesellschaft. Sie hat unter anderem mit der Sensibilisierungskampagne 'Data Café' auf den Wert von Daten aufmerksam gemacht oder das Förderprogramm für Open-Source Projekte 'Prototype Fund' in die Schweiz gebracht. Mit Intersections stärkt sie aktuell digitale Gerechtigkeit, Inklusion und Ethik in Behörden und Unternehmen.

Stop Hate Speech: Strategien für eine Kommunikation frei von Hass und virtueller Gewalt

Sophie Achermann, Laura Bronner, Anna-Lena von Hodenberg, Nikki Böhler

Zusammenfassung
Hassrede ist ein ernstes Problem für Online-Debatten und ihre Teilnehmer:innen. Hier gibt es das Update zum wissenschaftlichen Stand. Mit HateAid aus Deutschland und der Schweizer Public Discourse Foundation stellen zwei Initiativen ihre Strategien und konkrete Arbeit gegen Hassrede vor.
Polarisierung
Zivilgesellschaft
Stage 10
Podiumsdiskussion
Deutsch
Conference