Lea Bachus

they/er/sie
Lea Bachus steht mit gefalteten Armen vor einem grauen Universitätsgebäude auf einer Wiese.
Foto/Bild Credit
Uni Bielefeld

Lea Bachus studiert Philosophie an der HU Berlin und der Universität Bielefeld mit einem Schwerpunkt auf politischer und feministischer Philosophie. Neben dem Studium engagiert sich Lea seit mehreren Jahren als DigitalChangeMaker beim Hochschulforum Digitalisierung an der Schnittstelle für mehr studentische Partizipation in der Hochschullandschaft. Lea interessieren dabei vor allem Themen rund um Teilhabe, Bildungsgerechtigkeit und strukturelle Diskriminierung und Gewalt im Hochschulkontext. Lea arbeitet außerdem beim Stifterverband und in der Projektkoordination von "BiLinked" an der Uni Bielefeld.

Sessions

Vom Pisa-Schock zu einem Anfang des KI-gestützten Lernens, wie wir es uns wünschen

Doris Weßels, Linn Friedrichs, Dieter Dohmen, Jolina Leuschner, Lea Bachus

Zusammenfassung
Vom PISA-Schock hin zu mutigen Lösungen für die Zukunft der Bildung: Die Paneldiskussion mit Schüler*innen und Akteur*innen der Wissenschaft, Praxis und Bildungspolitik analysiert die strukturellen Ursachen der Krise und entwickelt Zukunftsszenarien für den Neustart der Bildung im Zeitalter KI.
Bildung
Freiheit
KI
Podiumsdiskussion
Deutsch
Wissenschaftsjahr
Conference