Lena Rohrbach

Referentin für Menschenrechte, Wirtschaft und Rüstungsexportkontrolle
Foto/Bild Credit
Lena Rohrbach

Lena Rohrbach ist Referentin für Menschenrechte im digitalen Zeitalter, Wirtschaft und Rüstungsexportkontrolle bei Amnesty International. Zuvor arbeitete sie als Campaignerin für Campact und war Sprecherin der Piratenpartei (heute parteilos). Sie hat Philosophie, Kulturwissenschaft und Geschichte in Berlin und International Human Rights Law an der University of Nottingham studiert. 

 

Sessions

Vom „Who cares?“ zum „Who dares!” - wir brauchen eine Kommunikations-Revolution für Menschenrechte und Klimaschutz

Maria Scharlau, Lena Rohrbach

Zusammenfassung
Hat alles (k)einen Sinn! Wir suchen & finden Wege, Menschen für den Schutz von Demokratie, Klima & Menschenrechten zu gewinnen, ohne (noch mehr) Weltuntergangsstimmung und Angst zu verbreiten. Missstände beim Namen nennen: ja. Aber mit Botschaften, die Hoffnung wecken & Lust machen, mitzugestalten.
Workshop
Deutsch
Wissenschaftsjahr
Hands On