ARD Kultur „Szene Report” // Eine Mockumentary über die Jugend von gestern

El Hotzo, Hannes Rademacher, Rocko Schamoni, Margarethe Neubauer

Summary
Szene Report ist eine Mockumentary über Subkulturen der vergangenen 30 Jahre in Deutschland. Wir reden mit den Protagonisten Rocko Schamoni und El Hotzo und dem Regisseur Hannes Rademacher über die Serie und Jugendkultur.
ARD Perspective Lab
Panel
German
Conference

Harter Skatepunk, gefühlvolle Emos, akribisch geplante LAN-Partys - das Grimme-Preis-nominierte Format “Szene Report” von ARD Kultur widmet Subkulturen und Jugendphänomenen der letzten dreißig Jahre eine eigene Comedy-Serie. Im Stil einer Mockumentary haben Zuschauende die Möglichkeit, in der Zeit zurückzureisen und Eigenarten, Marotten und längst vergangene Erlebnisse noch einmal aufleben zu lassen.

Regisseur Hannes Rademacher und zwei der Protagonist:innen, Rocko Schamoni und Sebastian Hotz (El Hotzo), reden über das Format der Comedy Mockumentary und über das Phänomen der Jugendkultur: Wie haben sich Jugend-Subkulturen in den letzten dreißig Jahren entwickelt? Gibt es sie überhaupt noch? Wie hat Social Media die Entwicklung von Jugend-Subkulturen beeinflusst?

Partner
Ein junger Mann in brauner Lederjacke vor dunklem Hintergrund lächelt schief in die Kamera.
Internetclown (selbstironisch), Humorist (feuilletonistisch), lustiger Internetmann (Selbstbezeichnung)
Ein Foto von Hannes Rademacher (Szene-Report), geschossen von Luka Bodzin
Autor, Regisseur & Formatentwickler
Frau mit langen braunen Haaren und Ponyfrisur, blauer Pullover
Moderation ARD Perspective Lab