re:think Circular Economy – KI-gesteuerte Innovationen in der Kreislaufwirtschaft

Alexander Balas, Sebastian Daus, Laura Marie Edinger-Schons, Ksenia Nekrasova, Leonhard Nima

Click here to view the external video (YouTube). More information

Summary
Unter dem Titel "re:think Circular Economy" diskutieren wir die Potentiale, Risiken und Überschneidung von Künstlicher Intelligenz und Kreislaufwirtschaft - zwei globalen Megatrends, die dazu beitragen können, die Zukunft zum Besseren zu gestalten.
Panel
German
Conference

Hintergrund des Gesprächs ist das Open Innovation Programm "re:think Circular Economy - how to leverage the potential of AI for a circular economy". Dieses identifiziert und fördert Impact Start-ups in ganz Europa, die Pionierarbeit beim Einsatz von KI in der Kreislaufwirtschaft leisten.

Wir blicken zurück auf einen der Höhepunkte unserer Initiative, die Hackathon Session während des re:publica Festivals 2023 in Berlin. Erfahrungen aus Open Innovation und interdisziplinärer Zusammenarbeit, und wie branchen- und disziplinübergreifend Wirkung erzielt werden kann.

In unserem Gespräch tauchen wir ein in Erfahrungen aus der Praxis und diskutieren neue Perspektiven, wie das Potenzial der KI für eine Kreislaufwirtschaft genutzt werden kann. Gemeinsam mit Startup-Gründern und Branchenexperten geben wir Einblicke zum Status Quo der sich schnell entwickelnden Technologie und deren Möglichkeiten für eine Circular Economy.

Partner
Foto von einem lächelndem Alexander
business development manager
Foto von Sebastian Daus
Mitbegründer und CEO
Foto von Laura Marie Edinger-Schons
Professorin für Nachhaltiges Wirtschaften
Foto von Ksenia Nekrasova
Senior Data Analytics and Machine Learning Specialist
Man with glasses and green shirt
CEO and Moderator