Aktenzeichen XY: Warum noch ein True-Crime-Podcast?

Nicola Haenisch-Korus, Conny Neumeyer, Sonja Roy, Kirsten Schönig, Luisa Houben

Summary
Der Podcast "Aktenzeichen XY… Unvergessene Verbrechen" mit Rudi Cerne widmet sich vor allem gelösten Fällen der Sendung "Aktenzeichen XY… Ungelöst". Co-Host Conny Neumeyer, XY-Redakteurin Nicola Haenisch-Korus sowie die ZDF-Redakteurinnen Kirsten Schönig und Sonja Roy geben Einblick in ihre Arbeit.
ZDF Meet Up Corner
Conversation
German
Conference

Die "Aktenzeichen XY"-Podcast-Reihe gibt jeden zweiten Mittwoch mit einer neuen Folge Einblick in die Ermittlungen und Hintergründe der Polizeiarbeit, bindet u.a. Psychologinnen und Psychologen, Fallanalytikerinnen und Fallanalytiker, Rechtsexpertinnen und Rechtsexperten ein. 

Dabei gilt es für die Redaktion stets sorgfältig zu prüfen, ob Sprache, Aufmachung und Details eines Verbrechens in der öffentlichen Darstellung angemessen sind, ohne Wesentliches auszulassen, und ob die Aufbereitung den medienrechtlichen Geboten und öffentlich-rechtlichen Ansprüchen gerecht wird. Ebenso wichtig ist es, die nötige Sensibilität im Umgang mit Opfern und Angehörigen an den Tag zu legen. Hierbei schöpft die Redaktion aus über 55 Jahren Erfahrung mit der Sendung "Aktenzeichen XY… Ungelöst" im ZDF. 

Wie wählt die Redaktion die Fälle aus? Welche Gründe sprechen ggf. gegen die Aufbereitung eines Falls? Wie viel Aufwand ist es, eine Folge vorzubereiten – von der Recherche bis zur Veröffentlichung? Wie gestaltet sich das Gespräch mit den Ermittelnden in der Praxis?

Partner
Frau (Luisa Houben) mit langen blonden Haaren und schwarzem T-shirt vor lila Hintergrund
Reporterin