Wie gestalten wir Digitalpolitik für die junge Generation? Reflexion und Vertiefung der heutigen Erkenntnisse

Carla Hustedt, Julia Kloiber, Alexander Kleist, Lukas Pohland, Jutta Croll

Zusammenfassung
Im Meet-Up zur Digitalpolitik für die junge Generation werden Fragen aus der Paneldiskussion "Kindheit und Jugend in der globalen Datenökonomie" mit Carla Hustedt, Lukas Pohland und Alexander Kleist sowie mit Julia Kloiber und jungen Teilnehmenden des TinCon-Workshops „Online, aber anders – Was Gen Z am Internet ändern will“ vertieft.
Meetup
Deutsch
Conference

Am Vormittag erarbeiten auf der TinCon junge Menschen im Workshop „Online, aber anders – Was Gen Z am Internet ändern will“ ihre eigene Position zu einer smarten Digitalpolitik (10:00 - 11:30 Uhr, Workshop Space 3). Diese wird anschließend von Lukas Pohland, junges Mitglied im Beirat der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz, in die Debatte mit Min. Paus eingebracht. Am Anschluss an das Panel „Kindheit und Jugend in der globalen Datenökonomie? Wie gestalten wir Digitalpolitik für die junge Generation?“ werden im Meet-Up Fragen aus der Paneldiskussion mit Carla Hustedt, Lukas Pohland und Alexander Kleist sowie mit Julia Kloiber und jungen Teilnehmenden des TinCon-Workshops vertieft. Wir führen ein offenes Gespräch, in das sich alle Teilnehmenden einbringen können. 

Eine blonde Frau mit langen Haaren und einer bunten Jacke, die in die Ferne guckt
Director "Centre for Digital Society"
Eine Frau mit runder Brille und kurzen schwarzen Haaren schaut in die Kamera.
Co-Founder and Managing Director
Foto Alexander Kleist
Public Policy Lead Europe, Instagram
Porträt von Lukas Pohland
BzKJ-Beiratsmitglied
Vorstandsvorsitzende