Konrad Spremberg

Moderation ARD Perspective Lab
Porträtfoto von Konrad Spremberg
Foto/Bild Credit
rbb/Gundula Krause

Konrad ist Moderator und Reporter, zuhause in der ARD.
Geboren in Berlin, Seepferdchen in Britz, dann rbb. Zuerst viel Jungeleuteradio bei Fritz, später eher rbb24 Inforadio, Tagesschau, crossmediale Projekte.

Mit dem Journalismus hat Konrad angefangen, weil er Perspektivwechsel gut findet. Aus demselben Grund lässt der den Journalismus nun zeitweise wieder sein und ist Referent in der rbb-Chefredaktion geworden.

Ask me anything – Intendantinnen-Talk mit rbb-Chefin Ulrike Demmer

Ulrike Demmer, Konrad Spremberg

Zusammenfassung
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk: Digital, regional, weltoffen und unentbehrlich für die Demokratie. Ulrike Demmer, seit Herbst 2023 im Amt, berichtet über bewährte Qualität und notwendige Reformen im rbb. Auf der Bühne des ARD Perspective Labs stellt sie sich den Fragen des Publikums.
Journalismus
Plattformen
Teilhabe & Zugang
Gespräch
Deutsch
Conference

Politischer Journalismus im Zeichen der Ampelkrise.

Shakuntala Banerjee, Matthias Deiss, Konrad Spremberg

Zusammenfassung
Globale Krisen, Dauerstreit im Bundestag und Politikverdrossenheit: Wie behalten Korrespondent*innen in einer politisch aufgeheizten Stimmung den journalistischen Fokus? Shakuntala Banerjee und Matthias Deiß berichten über ihren redaktionellen Alltag.
Desinformation
Journalismus
Teilhabe & Zugang
Podiumsdiskussion
Deutsch
Conference