WDR Europaforum: Diagnose: düster - Europas Immunschwäche und was man dagegen tun kann

Susanne Hyldelund, Ulf Buermeyer, Sylvie Goulard, Dieter Rucht, Eva Lindenau

Summary
Das 26. WDR Europaforum findet unter dem Motto "Unter Druck – wie behauptet sich die EU gegen Populismus, Extremismus und Nationalismus?" und erstmals auch auf der re:publica 24 statt. In diesem Panel spricht Eva Lindenau mit Susanne Hyldelund, Sylvie Goulard, Ulf Buermeyer und Dieter Rucht.
Stage 6
Panel
German
Conference

Die Zeiten sind vorbei, da Erfolge von Extremist:innen und Populist:innen in der Europäischen Union als temporäre Ausreißer abgetan werden konnten. Die nationalistische Gegnerschaft gegen die Idee vom zusammenwachsenden Europa ist zu einer länderübergreifenden, dauerhaften Strömung geworden. Frankreichs Präsident Macron erkennt bei der EU bedenkliche Zeichen von Sterblichkeit. Wie umgehen mit der grassierenden Schwarzseherei? Was macht Hoffnung, wie kann die EU wieder in eine Vorwärtsbewegung kommen? Oder ist die Lage eigentlich viel besser, als die Negativ-Ideologie der Euro-Skeptiker:innen glauben machen will?

Partner
Foto von Eva Lindenau
Journalistin und Programmgeschäftsführerin