Art & Culture

Image
Kunst & Kultur, Art & Culture

Immersive, interactive and creative: Let's dive into the interplay of technology with art and culture. Bits and bytes are constantly expanding the possibilities of expression, while the rapid development of AI is turning many former cornerstones of art and creativity upside down.

What challenges does digitalisation present for creatives in art and design? What new opportunities do text, image, and sound generators offer, and what problems do they bring along? From the metaverse and memes to museums, TikTok and touchscreens to theatres, Discord to data visualisation: we want to explore how digital advancements are transforming internet culture, studios, cultural industries and institutions.

We also want to know: How can art and culture contribute to contemporary discourses? How can creatives and activists change our world (or at least our view of it) by generating new perceptions, experiences, and encounters? What are these so-called new realities? And: who cares in the field of art and culture?

Fashion Upgrade

Sebastian Piatza

Summary
Im Workshop „Fashion Upgrade“ geben wir deiner Alltagskleidung einen neuen Look. Ihr erstellt eigene Patches und Motive mit digitalen Tools, die mit dem Lasercutter und dem Plotter ausgeschnitten und anschließend auf Shirts und andere Kleidungsstücke übertragen werden.
Fabmobil
Workshop
German
TINCON
Hands On

Introducing the Psycho-Ludic Approach: Exploring play for a viable future!

Margarete Jahrmann, Stefan Glasauer

Summary
The current global crises demonstrate that human strategies based on exploitation have come to an end. These strategies, now leading to failure, are reflected in games and their mechanics: it's all about winning, accruing possessions, conquering new worlds.
Activism
Design
Games
Stage 9
Lightning Talk
English
Wissenschaftsjahr
Conference

Vom Schulhof zum Streaming-Erfolg: “Die Discounter”-Macher im Gespräch

Oskar Belton, Emil Belton, Max Mattis

Summary
Wie gut die Macher der Serie selbst bei einer Reality-TV-Challenge abschneiden würden? Das zeigen Emil, Oskar und Max live auf der TINCON! Außerdem erzählen sie, wie sie es mit ihrer Serien-Idee zu den großen Streamern geschafft haben und welche Pläne sie mit ihrer Firma für die Zukunft haben.
Stage 5
Panel
German
TINCON
Conference

Kunst und Demenz: Wie ein digitales Format Begegnungen schafft

Alexandra Reißer

Summary
Bis 2050 wird sich die Anzahl der an Demenz erkrankten Menschen verdoppelt haben. Die innovative Webapplikation ARTEMIS Digital des Städel soll das emotionale Wohlbefinden und die Lebensqualität von Menschen mit Demenz fördern. Gleichzeitig soll die Bindung zu ihren Angehörigen gestärkt werden.
Care
Participation & Access
Health
Stage 9
Lightning Talk
German
Conference

Soundtrack unserer Jugend: Musikgeschichte zum Streamen

Kristian Costa-Zahn, Joanna Gawronska, Collien Ulmen-Fernandes , Pune Djalilevand

Summary
"Echt – unsere Jugend" und die "VIVA-Story" gehören zum erfolgreichsten Non-Fiction-Content in der ARD Mediathek. Welche Zutaten braucht ein modernes Storytelling von Musikgeschichte? Collien Ulmen-Fernandes, Joanna Gawronska und Kristian Costa-Zahn diskutieren darüber.
Entertainment
Journalism
Music
ARD Perspective Lab
Panel
German
Conference

Warum Gossip politisch ist

Gizem Celik

Summary
Updates zum Comeback von Bibisbeautypalace, Selena Gomez’ Reaktion auf Bodyshaming, und Tory Lanez’ Strafe – das klingt für dich einfach nur nach Lästern über Stars und Influencer*innen? Muss es aber nicht so sein!
Stage 5
Lightning Talk
German
TINCON
Conference

Zombification – Wie radikale Monetarisierung Spielen die Seele raubt

Marcel-André Casasola Merkle

Summary
Patreon, Crowdfunding, Free to Play – Die Digitalisierung ermöglicht disruptive Verwertungsmodelle. Bequem zu nutzen, erleichtern sie die Verbreitung von Medien und Kultur. Aber das System wird pervertiert: Mobile Games zeigen, was passiert, wenn allein die Vermarktung die Inhalte diktiert.
Business models
Tipping points
Games
Lightning Box 2
Talk
German
Conference

FLINTA*s und Technik. Wie unter queer-feministischen Ansätzen den Lücken des Technikmuseums begegnet werden kann.

Judith Bauernfeind

Summary
Frauen, Lesben, Intersexuelle, Non-Binäre, Trans- oder Agender-Personen (FLINTA*) zählen auch aktuell noch zu den unterrepräsentierten Gruppen im Museum. Das Projekt „FLINTA*s und Technik“ widmet sich unter queer-feministischen Ansätzen den Lücken des Technikmuseums und lädt zur Partizipation ein.
Activism
Education
Diversity
Feminism
Stage 9
Talk
German
Conference

AN ALLE! Augmented Reality und der digitale öffentliche Stadtraum.

Maiken Laackmann, Thomas Friemel

Summary
Wie lässt sich unser Stadtraum in naher Zukunft vor augmentierter Kommerzialisierung schützen? Die Gesellschaft der Zukunft sollte ein Recht darauf haben, den sich anbahnenden & künftig so wichtigen digitalen öffentlichen Raum mitzugestalten und in Teilen für sich zu sichern.
Activism
Participation & Access
Future & Utopia
Stage 11
Talk
German
Conference

Vom Tod in der Netzfamilie: Wer kümmert sich um die Lebenden?

Nadia Zaboura, Jens Scholz, Susann Kabisch, Matthias Gockel

Summary
Wir sprechen darüber, wie wir als digitale Community damit umgehen, dass wir nicht so unsterblich sind, wie die Daten, die wir erzeugen. Unser Schwerpunkt dieses Jahr ist - im Sinne des Mottos "who cares" - wie Angehörige und Freund*innen Sterbender und Verstorbener Unterstützung und Hilfe erhalten.
Care
Participation & Access
Health
Speak Up Stage
Speak up!
German
Conference

The Future is now – Wie wird Künstliche Intelligenz das Museum der Zukunft prägen?

Carolin Wagner, Sonja Thiel, Katherine Heid, Roland Fischer

Summary
Zukunftsvisionen von Museen, in denen Künstliche Intelligenz (KI) allgegenwärtig ist, erscheinen als Utopie trotz vorhandener Technologien. Wie lässt sich das Potenzial von KI in der Kulturpraxis nutzen? Diskussion über KI-Strategien für Museen mit Hinblick auf Möglichkeiten, Hürden und Ideen.
Participation & Access
Future & Utopia
AI
Stage 11
Panel
German
Conference

Embrace the Cringe! – Eine TikTok-Anleitung für alte Säck*innen

Maike Hank

Summary
Viele nutzen TikTok – wenn überhaupt – nur passiv und ohne gewohnte Bubble. Letzteres bringt etwas Tolles mit sich: die Freiheit, sich mit eigenen Videos auszutoben!
Dadurch wird man mutiger, nimmt sich selbst nicht mehr so ernst – und das färbt ab auf den Alltag!
Eine Ermutigung inkl. Beispielen.
Entertainment
Platforms
Lightning Box 1
Talk
German
Conference

Kitchen Politics: How to Not Exclude Artists and Cultural Workers with Caring Responsibilities

Sascia Bailer, Tuçe Erel

Summary
The art sector reflects a 30% gender pay gap and dominance of white male artists. Sascia Bailer advocates for a curatorial activism that promotes "Caring Infrastructures" – thereby transforming the cultural sector with feminist care ethics, fostering inclusion for those with caring responsibilities.
Activism
Care
Feminism
Stage 3
Talk
English
Conference

Networked - Improvisers - Orchestra

Martin Gius

Info
The Networked Improvisers Orchestra is an ever changing ensemble of live-coders using a collaborative code-editor to edit and execute code in a single document to play music.
Home Base
Concert
English
Nightlife

Enno Bunger Solo am Klavier

Enno Bunger

Info
Seit 14 Jahren bietet Enno Bunger den Soundtrack für die Höhen & Tiefen des Lebens. Seine Lieder werden auf Hochzeiten und Beerdigungen gespielt. Mit einer Mischung aus Pop, Poesie, Politik und Punchlines trifft der selbsternannte „hauptberufliche Flausenleger“ den Nerv eines nachhaltig wachsenden Publikums.
Stage 8
Concert
German
Nightlife

CherrYO!kie

CherrYO!kie

Info
CherrYO!kie is an all singing, all dancing, dance party and spectacular show placing you centre stage with your very own back-up singers and dancers.
Stage 8
Karaoke
English
Nightlife

Moritz Simon Geist

Moritz Simon Geist

Info
Moritz Simon Geist is a music producer and artist based in Dresden, Germany. After studying mechanical engineering, he pursued a music career internationally. He works with robots to create electronic music.
Home Base
Concert
English
Nightlife

Quiet Gestures: Care, Wellness and Looking After as Strategies of Survival and Resistance

Ana Carvalho, Sophie McCuen-Koytek, Sarnt Utamachote, Cornelia Lund

Summary
Departing from the limitations of political perspectives on care, we discuss non-hierarchical, non-westernized approaches to caregiving as exemplified in art and music video. Here, care as intimate, reciprocal gesture becomes part of powerful political strategies in decolonial and queer struggles.
Care
Diversity
Feminism
Stage 3
Conversation
English
Conference