Feline Tecklenburg

sie/ihr
Geschäftsführende Co-Vorständin
Eine Person in grüner Jacke, die nicht direkt in die Kamera schaut.
Photo credit / Image credit
Philip Wilson

Feline Tecklenburg ist Mitgründerin und geschäftsführende Co-Vorständin der postpatriarchalen Denk- und Handlungswerkstatt "Wirtschaft ist Care" (Deutschland/Schweiz). Sie studierte Politikwissenschaft, Ökonomie, Soziologie und Geschlechterforschung an den Universitäten Freiburg im Breisgau, Basel und Kassel sowie an der Hochschule für Gesellschaftsgestaltung. Sie promoviert zur Rolle der Care-Ökonomie in zukunftsfähigen Wirtschaftsmodellen an der Universität Paderborn.

Sessions

Care und Wirtschaft für die Zukunft: Welche Wege führen aus der Pflege- und Betreuungskrise? Und aus dem Geld- und Personalmangel?

Kathrin Latsch, Feline Tecklenburg, Gernot Jochum-Müller

Summary
Pflegenotstand, Betreuungskrise, Altersarmut und zB. durch Inflation real sinkende Renten stellen viele Menschen vor Existenzprobleme. Wie können wir unseren Lebensunterhalt sichern, wenn wir Pflege brauchen? Was hat unsere Zeit mit einem Wirtschaftssystem zu tun, in dem das meiste vom Geld abhängt?
Care
Finance
Atrium
Panel
German
Conference