Gernot Jochum-Müller

er/he
Gründer und CEO
Gernot Jochum-Müller
Photo credit / Image credit
Zeitpolster

Gernot Jochum-Müller ist Gründer von Zeitpolster, dem neuen Betreuungs- und Vorsorgenetzwerk. Dabei handelt sich um social business das als  Franchisemodell skalliert. Auch das schweizer Vorsorgemodell der Zeitvorsorge, das von Städten wie St.Gallen umgesetzt wird, wurde von ihm entwickelt.
Er ist Mitgründer von SENA, Social Entrepreneur Network Austria und verbunden mit SEND in Deutschland.
Seit Mitte der 90-iger ist er als Unternehmensberater und Organisationsentwickler für Industrie, Gewerbe und NPO´s aber auch im Bereich der sozialen Innovationen tätig. Wirkungsorientierung, gesellschaftlicher Mehrwert und unternehmerische Verantwortung gehen für Ihn Hand in Hand.
Seit 2016 ist er Ashoka und mmh Fellow, und Entwickler von komplementären Geldsystemen.
Er ist Vater von drei Töchtern.

"Ich bin überzeugt, dass wir viele gesellschaftliche Probleme nicht mit Geld lösen können"

Sessions

Care und Wirtschaft für die Zukunft: Welche Wege führen aus der Pflege- und Betreuungskrise? Und aus dem Geld- und Personalmangel?

Kathrin Latsch, Feline Tecklenburg, Gernot Jochum-Müller

Summary
Pflegenotstand, Betreuungskrise, Altersarmut und zB. durch Inflation real sinkende Renten stellen viele Menschen vor Existenzprobleme. Wie können wir unseren Lebensunterhalt sichern, wenn wir Pflege brauchen? Was hat unsere Zeit mit einem Wirtschaftssystem zu tun, in dem das meiste vom Geld abhängt?
Care
Finance
Atrium
Panel
German
Conference