Christian Müller

er
Program Lead Work4Germany
Freundlicher Mann mittleren Alters in Konversation
Photo credit / Image credit
DigitalService GmbH des Bundes

Christian Müller ist Program Lead bei Work4Germany: dem Fellowship-Programm des Bundes, um (Zusammen-)Arbeit in der Verwaltung für einen zukunftsfähigen digitalen Staat neu zu gestalten. Dafür bringt Work4Germany Expert:innen für Transformation aus der Privatwirtschaft für sechs Monate als sogenannte "Fellows" in die Bundesverwaltung. 2022 war Christian selbst als Fellow Teil des Programms, um im Anschluss weiterbeschäftigt als Agile Coach im Bundesministerium für Finanzen dort neue Arbeit voranzutreiben. Er ist Spezialist für selbstorganisiertes Arbeiten und starke Teamkultur mit besonderer Expertise und Feingefühl für Wandel von Arbeit und Kultur im Kontext der digitalen Verwaltung.

Sessions

Verwaltung verändern für ein digitales Deutschland: What? How? Why?

Christian Müller, Niklas Kossow, Iliyana Gräbner, Claudia Bülter, Anne-Marie Pellegrin

Summary
Der digitale Wandel ist weiterhin Angstthema für viele. Was hilft, fällt oft schwer: Veränderung selbst zu treiben und den Wandel so aktiv zu gestalten. Wir diskutieren, wie das geht – da, wo Digitales mit Mehrwert für alle geschaffen wird, die Transformation aber umso härter ist: in der Verwaltung!
Common good
Tipping points
Participation & Access
Speak Up Stage
Speak up!
German
Forum Digitalpolitik
Conference