Thomas J. Weiss

er/ihm
Thomas J. Weiss
Photo credit / Image credit
Tobias Friedmann

Thomas J. Weiss arbeitet bei ARTE Deutschland als Referent der Programmkoordination und kümmert sich unter anderem um den Bereich Aktuelles & Gesellschaft und um ARTE Re:. Gemeinsam mit wechselnden Teams bringt er Online-Format-Entwicklungen für ARTE auf den Weg und hat dafür zunächst bei Yle geklaut, dem Öffentlich-Rechtlichen in Finnland, deren Methode dann aber für die europäischen Strukturen von ARTE weiterentwickelt. Als Hobby-Imker ist Thomas nicht nur von der Entscheidungsfindung in Bienenvölkern fasziniert ("Bienendemokratie"), er arbeitet selbst gerne mit breiten Mehrheiten.

"Europa 2057": Die Entwicklung eines neuen ARTE-Formats

Kristina Förtsch, Katja Dünnebacke, Alexander Lahl, Max Mönch, Sabine Puls, Thomas J. Weiss

Summary
Im Jahr 2057 werden wir vielleicht alle weiter im Norden leben, eventuell gar nicht mehr arbeiten und auf unserer Speisekarte steht Mammut à la Bordelaise. Ist das die Zukunft, die wir wollen? - Soviel ist klar: Wir sind der Zukunft nicht ausgeliefert, wir haben sie in der Hand. Lasst uns reden!
Europe
Future & Utopia
Stage 9
Speak up!
German
Conference