Julia Wadhawan

she/her
Journalistin, Autorin, Yogalehrerin
Julia Wadhawan steht vor einer roten Wand, sie trägt ein lila Shirt, die dunklen Locken offen und die Hände hinterm Rücken
Photo credit / Image credit
Jasmin Göttling

Julia ist deutsche Autorin und Journalistin mit indischen Wurzeln. 2022 erschien ihr autobiografisches Sachbuch "Sag mir nicht, wer ich bin" (dtv). Darin verhandelt sie identitätspolitische Themen persönlich und global zwischen Deutschland und Indien. Seit 2023 schreibt sie die Serie 'Einfach Yoga' bei Der Spiegel, in der sie auf spielerische und praktische Weise die Verbindung zwischen alten Lehren und modernem Leben erzählt. Sie unterrichtet Storytelling, die Macht der eigenen Perspektive, Yoga und Entspannung für Einzelne und Organisationen.

Sessions

Yoga Macht Gesellschaft – Über eine angemessene Haltung in komplexen Zeiten

Julia Wadhawan

Summary
Für die einen ist Yoga Gymnastik, für andere ein konsumierbarer Lifestyle oder die Nabelschau überforderter Millennials. Dabei steckt darin eine Wissenschaft mit gesellschaftlicher Relevanz. Dieser Vortrag erkundet, was Yoga mit Haltung zu tun hat – und wieso wir dafür keine Matte brauchen
Freedom
Health
Civil Society
Stage 9
Talk
German
Conference