Desiring Technology. Über Porno, Abhängigkeit und Fortschritt

Arne Vogelgesang

Zusammenfassung
Eine wachsende Zahl von Menschen eignet sich ihre empfundene Abhängigkeit von digitaler Pornografie als mystischen Fetisch an - sie konsumieren ihren Konsum. Was kann uns das über unser Verhältnis zu Technologie im weiteren Sinn erzählen? Spekulationen über Gooning, Sehnsucht, Ströme und Zukunft.
Stage 9
Vortrag
Deutsch
Conference

Pornografie gilt neben der Militärindustrie als Haupttreiber von Digitalisierung. Die Arten ihrer Nutzung bilden deswegen auch ein kulturelles Labor digitaler Konsumgesellschaft. Wie Pornos konsumiert werden, gibt Aufschluss über den Stand dessen, was wir "Sexualität" nennen, aber auch darüber hinaus – denn menschliches Begehren ist die wichtigste Ressource für technische Entwicklung schlechthin. In den Lustfarmen der Pornokonsumindustrie finden die kulturellen Effekte dieses Zusammenhangs ihren deutlichsten Ausdruck.

Dieser Vortrag beschreibt einige neuere Aspekte digitalisierter Sexualität rund um Pornografiekonsum. Ich zeichne die Geschichte der noch jungen Praxis des "Goonings" nach und überlege, was sie über die Entwicklung von Sexualität im Medienzeitalter und über unser Verhältnis zu Technologie im weiteren Sinn erzählen kann. 

Inhaltshinweis: Sexualität, Pornografie, Sucht. Nacktheit in Bildmaterial ist geblurred/verpixelt. Nicht empfohlen für Personen unter 18 Jahren.

3D-generiertes realistisches Porträt eines männlich lesbaren Menschen mit kurzen Haaren
Darstellender Künstler