It's like Uber, but for Care? Wie sich Vermittlung durch digitale Plattformen auf Care-Arbeit auswirkt

Franziska Baum, Valentin Niebler, Barbara Orth, Almut Peukert

Zusammenfassung
Plattformen organisieren schon lange nicht mehr nur Taxis oder das Mittagessen. Die Pflege der Großmutter, Fensterputzen oder Kinderbetreuung werden heute vermehrt per App angeboten. Auf dem Podium diskutieren wir neue und kritische Forschung zu diesen Plattformen und ihren Arbeitsbedingungen.
Stage 10
Podiumsdiskussion
Deutsch
Conference

Über Plattformen wie Helpling oder Betreut.de können wir heute Dienste bestellen, die lange in der Familie erledigt wurden: die Pflege von Angehörigen, die Reinigung der Wohnung oder die Betreuung von Kindern. Wie funktionieren diese Plattformen? Wer arbeitet dort und zu welchen Bedingungen? Sind digitale Arbeitsplattformen die Zukunft der Care-Arbeit? Darüber diskutieren drei Wissenschaftler*innen aus Berlin auf Basis mehrerer Forschungsprojekte, die sich mit dem Thema Plattformen und Care-Arbeit beschäftigen. Das Panel geht insbesondere auf die Rolle und Erfahrung migrantischer Arbeiter*innen ein, und geht der Frage nach Widerständigkeit der Arbeiter*innen nach. Am Ende diskutieren wir die Frage, warum der Aufstieg von Care-Plattformen trotz Care-Krise weiter auf sich warten lässt.

Foto Almut Peukert
Juniorprofessorin für Arbeit, Organisation und Gender