Nils Lahmann

Er
Stellvertretender Direktor Forschungsgruppe Geriatrie, Fachbereichsleitung Digitalisierung & Pflegeforschung
Das Bild zeigt Gesicht und Oberkörper von Prof. Dr. Nils Lahmann von vorn.
Foto/Bild Credit
Nils Lahmann

Nils Lahmann ist Professor für Pflegewissenschaft an der MSB, habilitierter Pflegewissenschaftler und machte seinen MSc. in Epidemiologe an der BSPH 2009. Als examinierter Krankenpfleger arbeitete er mehrere Jahre in In-und Ausland in der Pflege. Seit Abschluss als Diplom-Pflegewirt  ASH Berlin im Jahr 2000 ist Nils A. Lahmann an der Charité in der pflegerischen Versorgungsforschung tätig. Seit 2016 ist er stellvertretender Direktor der Forschungsgruppe Geriatrie und hat die Leitung des Fachbereiches Digitalisierung & Pflege (AG Pflegeforschung und AG Alter & Technik) inne. Im Rahmen der geriatrischen Pflege- und Versorgungsforschung gilt sein besonderes Interesse der Entwicklung, Adaption und Evaluation innovativer Hilfsmittel sowie gesundheits- sowie pflegerelevanter technologischer Innovationen. Seit 2018 leitet er den wissenschaftlichen Teil des Pflegepraxiszentrums Berlin im Cluster „Zukunft der Pflege“. Gemeinsam mit Prof. R. Somasundaram wurde er als Konsortialführer 2024 für das Innovationsfondprojekt „Stay@Home-Treat@Home“ mit dem €100.000 dotierten Preis „Ideas for Impact“ vom Bosch Health Campus ausgezeichnet.

Sessions

Upgrade or Overload: When Human Augmentation Pushes Into Our Lives

Norma Steller, Nils Lahmann, Andreas Argubi-Wollesen, Eric Eitel

Zusammenfassung
In this session we will explore the latest advances in augmenting human capabilities through technology. Learn about their impact in practical areas such as elderly care, discuss potential ethical implications, and engage with the scientific community and their current research projects.
Care
Teilhabe & Zugang
Zukunft & Utopie
Stage 10
Podiumsdiskussion
Englisch
Conference